Was müssen Sie vor der Thermografie beachten :

- Das Pferd muss trocken und sauber sein. Keine Verklebungen.

 

- Das letzte Putzen sollte mindestens eine Stunde vor der Thermografie    

  stattgefunden haben ohne Pflegemittel, Sprays oder Ähnlichem. Auch kein      

  Fliegenspray !!

- Die Hufe nicht einfetten. Bei sehr langer, dicker Mähnen diese bitte 1-2 Stunden

  vorher einflechten bzw. hochstecken.

 

- Das Pferd sollte mindestens 2 Stunden vor der Thermografie  aus der Sonne,

  Regen und Wind gebracht werden.

 

- 2-3 Stunden vor der Thermografie Bandagen und Decken (wenn nicht zu kalt)

  abnehmen.

 

- In den letzte 24 Stunden vor der Thermografie nicht mehr mit kühlenden,

  wärmenden, durchblutungsförderenden Mittel einreiben.

 

- Das Pferd darf nicht vorher geritten, longiert werden oder aus der Führanlage

  kommen.

 

Der Ort für die Thermografie sollte folgende Vorraussetzungen erfüllen :

 

- Schattig und ohne direkten Sonneneinfall sein

- Zugfrei

- Ohne große Lampen die viel wärme Strahlen

- Kein feuchter Boden

- Ohne reflektierende Wände

- Ruhig

- Nicht zu schmal und das Pferd sollte sich dort wohl fühlen